Historie

privileg1_gross privileg2_gross
Das herzogliche Privileg für die Glück-Auf-Apotheke in Bad Grund von 1661.

Die Inhaber der Apotheke in Bad Grund

14. März 1661    Privileg an Johann Reichen aus Hameln

? – 1746    Johann Friedrich Wacker

21. Mai 1746    Concession an Wilhelm Dietrich Ernst Wacker

ab etwa 1764    Simon Jahn

ab etwa 1795    Carl Adam Friedrich Justus Helmkampff (gestorben 1851)

? – 1867    Ernst Friedrich Ferdinand Helmkampff (einer der Gründer des Kurortes, gestorben 23.11.1876)

1867 – 1878    Karl Adolf Christian Helmkampff

? – 1888    Apotheker Söchtig

Januar 1888 – 1910    Ernst Seebohm

19.1.1910 – Mai 1910    Verwaltung der Apotheke durch Friedrich Friderici (Verwaltungsberechtigt: Witwe Henriette Seebohm)

3. Mai 1910    Konzession an Richard Grosse

5. Januar 1916    Otto de Greck (Kauf)

10. Oktober 1924    Konzession an Albert Schmidt

1. Januar 1944    Frl. Helene Ehlers (Pacht)

1949 – 1981    Frau Magda Knäpper (geb. Schäben)

1. Januar 1982 – 31. März 2012    Dr. Hans-Jürgen Kämpf (Apothekenleiter)

Ab 01.April 2012    Neuer Besitzer der Apotheke ist Dr. Jens Oliver Pokriefke

zeitung_gross
Ausschnitt aus dem “Harzkurier” über die Eröffnung der Glückauf-Apotheke in Bad Grund
Download PDF

zeitung2_gross
Ausschnitt aus dem “Harzkurier” (Teil 2) über die Eröffnung der Glückauf-Apotheke in Bad Grund
Download PDF

seesenerzeitung_gross
Ausschnitt aus dem Seesener Beobachter über die Glückauf-Apotheke in Bad Grund
Download PDF

samtgemeinde_gross
Ausschnitt aus dem Seesener Beobachter über den Platz des alten Brauhauses (heutige Glück-Auf Apotheke)
Download PDF

blickindiezeit_gross
Blick in die Zeit: Die Glück-Auf Apotheke 1950 und heute
Download PDF

295jahre_gross
295 Jahre Apotheke der Bergstadt Grund (Zeitungsartikel auf dem “Harzkurier”)
Download PDF